Energetische Gebäudesanierung – 2015

Die Kreisbau Filstal hat auch im Jahr 2015 wieder zwei Objekte aus dem Anlagevermögen komplett energetisch modernisiert.

In Gammelshausen in der Frühlingstr. 16 haben wir ein 6-Familienhaus aus dem Baujahr 1970 energetisch modernisiert. Das gesamte Gebäude erhielt ein Wärmedämmverbundsystem an der Fassade, die oberste und unterste Geschossdecke einschließlich der innenliegenden Garagendecken wurde isoliert, das gesamte Dach isoliert und erneuert, die bestehende Heizungsanlage durch eine Ölbrennwerttechnik mit solarer Brauchwassererwärmung ersetzt und die Balkone saniert. Neben neuen Wohnungseingangstüren und Haustür wurden Erneuerungen innerhalb der Wohnungen durchgeführt. Das Gebäude in Gammelshausen entspricht nach der Modernisierung der EnEV im Bestand Effizienzhaus 85.
Durch diese Sanierung werden jährlich ca. 9 Tonnen CO2 eingespart.

    

Frühlingstr. 16 in Gammelshausen (vor Modernisierung)                              Frühlingstr. 16 in Gammelshausen (nach Modernisierung)

 

In Kuchen haben wir das Objekt in der Bleicherstr. 10 + 12 aus dem Baujahr 1980, mit 12 Wohneinheiten und zwei getrennten Eingängen, ebenfalls umfangreich im Jahr 2015 energetisch modernisiert. 

Das gesamte Gebäude erhielt ein Wärmedämmverbundsystem für die Fassade, ebenso wurden die obersten und untersten Geschossdecken isoliert, alle Fenster und das Dach erneuert, die Haustechnik von Ölheizung auf Gasbrennwerttechnik mit solarer Brauchwassererwärmung umgestellt, die Hauszugänge und die EG Balkone schwellenfrei gemacht, neue Hauseingangs- und Wohnungseingangstüren eingebaut und weitere Erneuerungen innerhalb der Wohnungen und den Gemeinschaftsflächen durchgeführt. Das Gesamtgebäude entspricht nach der Modernisierung der EnEV im Bestand Effizienzhaus 85. Durch die durchgeführte Sanierung werden jährlich ca. 27 Tonnen CO2 eingespart.

 
   

Bleicherstr. 10 + 12 in Kuchen (vor Modernisierung)                                      Bleicherstr. 10 + 12 in Kuchen (nach Modernisierung)